Unsere Tiere
Unternehmen
Zucht und Verkauf
Produktion/Kleidung

Hofladen
Geburtstagsfeiern
Galerie
Kontakt

Home

KLEIDUNG

Den Rohstoff für unsere hochwertigen Strickwaren liefert das Alpaka, die guten Tiere werden jedes Jahr geschoren, die schlechteren alle zwei Jahre. Alpakas werden genau wie Schafe geschoren, das Vlies eines Tieres reicht je nach Qualität der Tiere höchstens für einen Pulli. Dies erklärt die Exklusivität des Materials.

Die natürliche Farbpalette umfaßt ca. 22 Abtönungen, von einem Naturweiß über verschiedene Grautöne zu anthrazit bzw. Beigetöne zu einem sandigen Braunton. Für die Trageeigenschaft der Pullover ist besonders hervorzuheben, daß das Alpakahaar innen hohl ist und dadurch in ganz besondere Weise einen Temperaturausgleich schafft. Es wärmt bei Kälte hervorragend, ist aber auch noch angenehm zu tragen, wenn es mild ist, also auch bei Zimmertemperatur.
 
   
Alpakawolle ist sehr weich und von seidigem Glanz. Sie kann auch von Menschen getragen werden, die ansonsten keine Wollpullover vertragen.
 
Alpaka-Strickwaren bilden keine Knötchen. Sie sind leicht und dennoch strapazierfähig und unempfindlich im Gebrauch. Die Alpakafaser ist ein Naturprodukt und nimmt dadurch keinen Geruch an. Alpakapullover müssen deshalb nicht so oft gewaschen werden. Soll ein Alpaka-Kleidungsstück gewaschen werden, so ist Handwäsche mit einem, Shampoo notwendig.
     
Zum Waschen und Spülen unbedingt Wasser mit gleicher Temperatur (unter 30°) verwenden. Nach dem Spülen in einem Handtuch ausdrücken, in Form ziehen und zum Trocknen auslegen. Keinesfalls einen Weichspüler verwenden, die Stücke nicht in den Trockner geben, nicht auf der Heizung oder in praller Sonnen trocknen.